Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtung
Isolationsverfahren

 

Pulverbeschichtung

Zur Nut-Isolation von Anker,- und Statorpaketen verfügen wir über eine vollautomatisch arbeitende Pulverbeschichtungsanlage welche als Längstransferanlagen aufgebaut ist. Kleinserien und kundenspezifische Blechpakete können wir in unseren manuellen Pulveranlagen isolieren.

Die Nuten von Rotor- und Statorpaketen müssen isoliert werden, damit es zwischen Wicklung und Paket zu keinem elektrischen Kurzschluss kommt.   

Für die Nutisolation stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung. So werden z.B. Papiereinlagen, Kunststofffolien oder Isolationskappen verwendet, um Nuten zu isolieren.   

Als modernes, und wirtschaftliches Verfahren, bietet sich die elektrostatische Pulverbeschichtung als Isolationsverfahren an, da hier auch kleinste Geometrien, vollautomatisch mit einer gleichmäßigen, durchschlagssicheren Isolationsschicht formgenau versehen werden können.

In unserer vollautomatischen Pulverbeschichtungsanlage wird Isolierpulver vollautomatisch elektrostatisch in den Nuten appliziert und anschließend durch eine induktive Erwärmung ausgehärtet. 

Pulverbeschichtungsanlage

Ihre Vorteile:

  • geringe Schichtdicke von 200 - 400 µm
  • kostengünstige und sichere Nutisolation
  • hoher Kupfer-Füllfaktor wird möglich

 

Erich Grau GmbH
Stanzwerk für Elektrobleche
Uhlandstr. 3-7
D-74372 Sersheim 

Tel.: 0 70 42 / 83 63 - 0
Fax: 0 70 42 / 83 63 - 63 

nfgr-stnzwrkd

Datenschutz

Branchen

Automotiv

Antriebstechnik

Stator- und Rotortechnik

Medizintechnik

Die ERICH GRAU GMBH, gegründet im Jahre 1952, ist heute ein renommiertes, international tätiges Unternehmen auf dem Gebiet der Stanztechnik.

Alle Forderungen unserer Kunden werden mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit behandelt. Dies gilt für einfache Artikel ebenso wie für technisch anspruchsvolle Teile.